08.10.2012

Virgil Widrich im ORF kultur.montag

Die Nacht der Avantgarde - Filme anders sehen

Die ORF Kultur zeigt am Montag, 22.10.2012 um 00:00 in ORF 2 anlässlich der 50. Viennale Schätze des österreichischen Avantgarde-Films von mittlerweile fünf Generationen. Vor allem die Werke junger FilmemacherInnen sind zu sehen. "Kein MTV ohne Kurt Kren" ist das Kürzel, auf das sich die internationale Kritik zum weltweiten Erfolg des Genres aus österreichischen Werkstätten geeinigt hat.

Präsentiert wird die Nacht des österreichischen Avantgarde-Films von Filmemacher Virgil Widrich. Er meint: "Während sich der Spielfilm um das Bewusste kümmert, schabt die Avantgarde am Unbewussten. Das macht sie oft unheimlich, aber auch sehr anziehend."

Montag, 22.10.2012, 00:00, ORF 2, 120 Min.

Eine Sendung von: Elisabeth Semrad und Beate Thalberg