09.05.2006

Ein Poesieautomat für die Fußballweltmeisterschaft 2006

Online-Gedichte

Hans Magnus Enzensberger entwickelte bereits 1974 die Idee eines "Poesie-Automaten", der selbsttätig Gedichte erzeugen kann. Aus Diskussionen zwischen André Heller, dem Entwickler Christian Bauer und Virgil Widrich wurde ein Konzept zur Projekterstellung erarbeitet. Als wichtigster Multiplikator für den Poesie-Automaten konnte das Online-Portal der Wochenzeitung "Die Zeit" gewonnen werden. Die Realisierung erfolgte durch Christian Bauer und sein Team. Der Poesieautomat läuft nun im Testbetrieb:

 

 

 

http://www.zeit.de/fussball/poesieautomat