10.12.2004

Wiener Musikverein

Medientechnik für vier neue Säle

Der Wiener Musikverein ist, vor allem durch das weltweit ausgestrahlte Neujahrskonzert, einer der berühmtesten Veranstaltungsorte für musikalische Darbietungen. Im Zuge der Um- und Ausbauten wurden vier neue Säle von Ralph Ortner und Matthias Schnellnberger (Wonderworks, später in die checkpointmedia integriert) mit modernster Medientechnik, inklusive einem Audioroutingsystem auf Glasfaserbasis, ausgestattet. In einem zweiten Schritt wurde der Brahms-Saal von checkpointmedia für den Spracheinsatz, zum Beispiel bei pädagogischen Programmen, aufgerüstet. Im historischen Ambiente des Saals aus dem Jahr 1870 kann die Technik durch flexible Infrastruktur an verschiedenen Orten angeschlossen werden. Für den optimalen Klang des Soundsystems wurde der Raum vermessen und mit einem Lautsprecher-Management-Controller ausgestattet. Die zuschaltbaren Digitalmischpulte unterstützen die Realisierung von zeitgenössischen Klangbildern.

 

http://www.musikverein.at/